Home
Gabriele Schulten
Philosophie
Was ist Kunsttherapie?
Aktuelles
Ausstellungen und künstlerische Projekte
Arbeitswege
Programm
Freie Artothek Freiburg
Galerie
Kontakt
Impressum
 
Freie Artothek

Bilder geben Anregungen zum Malen.
Sie können uns zeitweilig auf eine stille Art stärken oder eigene Impulse unterstützen. Die ordnende, harmonisierende und anregende Wirkung von ‚Licht – Finsternis – Bildern’ in eigener Umgebung anwesend sein lassen;
neue Gedanken in Bildgestalt auf sich wirken lassen.

Freie Artothek Freiburg

Die Einrichtung der Freien Artothek Freiburg ist quasi die ‚gesellschaftliche Seite’ einer Malerei, die sich in heilsamer Gedankenart um das individuelle Wesen der Farben bemüht.

Diese Malkunst sucht die Farben im speziellen Spannungsraum zwischen den kosmischen Schöpferkräften Licht und Finsternis zu erfühlen:
als individuell rhythmisierende Bewegungen vor oder hinter dem Licht.

In den Bildern dieser Art geht es, - immer auf andere Weise-, um Versuche des Mitempfindens der frei bewegten Farben:

Durch die Lichtführung wird vor allem eine Atmosphäre charakterisiert; diese hat sich in vielen Farbschichten allmählich aufgebaut und zu einem Klang verdichtet. Die Bildstimmung selbst ist zumeist schon die entscheidende Aussage, das ‚Motiv’. Dem widerspricht nicht, dass auch Formen der Lebenswelt  erscheinen können, - jedoch im Zusammenhang eines sie bedingenden und tragenden Farbmilieus.

 

Aquarell – und Pastellstudien 

nach Wunsch mit oder ohne Rahmen, alle Größen bis zu ca. 80 x 100 cm                                             

Themen 

Die Farbenbewegungen zwischen Licht und Finsternis
Beziehungen der Elemente Licht, Luft ,Wasser, Erde;  die Temperamente als Farbstimmungen
Bilder für Kinder (z.B. Tiere, Märchen;) religiöse Themen
Das Kalendarium der Jahreszeiten und seine Feste

Ausleihe

Übergabe bei Abholung oder z.B. auch im Anschluss an eine Ausstellung
Individuelle Entleihfristen - (auch ‚Einmalleihen’ zu besonderen Anlässen)

Kosten

ab 12 €  pro Bild mtl.- je nach Qualität u. Größe. Bei Ausleihe mehrerer
Studien sind Sonderabsprachen möglich.

Die Sammlung befindet sich im Aufbau und in ständiger Entwicklung.
Es werden auch Malaufträge angenommen, z.B. zu bestimmten Themen oder Stimmungen.